Kunst und Landschaft erleben.

Eingebettet in die Felder, Wälder und Wiesen rund um das Heidedorf Neuenkirchen sind eindrucksvolle Landschaftsskulpturen und Installationen zahlreicher internationaler KünstlerInnen zu entdecken.
Mitten im Dorf zeigt der Kunstverein im Springhornhof wechselnde Ausstellungen aktueller Kunst. Hier gibt es Lagepläne, Postkarten, Bücher und einen „Internationalen Dorfladen“

bis 30. August
Antje Schiffers / Myvillages
BUCHEN UND EICHEN TRETEN AUF 
geöffnet Fr, Sa, So  14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Sonntag 2. August, 11 Uhr
Radtour in die Kunstlandschaft. Mit Springhornhof Mitarbeiterin Monika Zimmermann geht es durch Felder und Wiesen zu den Landschaftskunstwerken rund um Brochdorf und Tewel. Große Skulpturen von Rudolf Wachter, Tony Cragg und Rupprecht Matthies lenken hier den Blick auf sich. Bei den Steinsetzungen von Carl Vetter, Nikolaus Gerhard und Leo Kornbrust ist dagegen genaues Hinschauen gefragt. Monika Zimmermann hat die Entstehung der meisten der Neuenkirchener Landschafskunstwerke miterlebt, kennt Land und Leute wie kaum jemand anderer und weiss viel Spannendes und Persönliches über Begegnungen mit Künstlern, Kunstbesuchern und Dorfbewohnern zu berichten.
Anmeldung erforderlich:  info@springhornhof.de  / Leihfahrrad € 5 / man kann der Tour auch mit dem PKW folgen /
Die Teilnahme ist dank der freundlichen Unterstützung der Volksbank Lüneburger Heide eG kostenlos.

ACHTUNG Programmänderung: Der in unserem Faltblatt angekündigte Atelierbesuch bei Ferdinand Försch wird auf den 4. Oktober verschoben.

Die Aussenskulpturen und der Ateliergarten von HAWOLI sind rund um die Uhr frei zugänglich. Ausserhalb der  Öffnungszeiten erhalten Sie Lagepläne und Begleithefte in der Box neben dem Eingang.